NOAA Wettersatelliten Dipol Antenne – 3D gedruckter Halter

Veröffentlicht von brun am

Wie man eine einfache Dipol-Antenne für NOAA Wettersatelliten selber bauen kann.

Diese Anleitung basiert auf: https://lna4all.blogspot.com/2017/02/diy-137-mhz-wx-sat-v-dipole-antenna.html

Die Empfangsfrequenzen für die aktuell noch aktiven NOAA-Satelliten sind:

  • NOAA 15: 137,6250 Mhz
  • NOAA 18: 137,9125 Mhz
  • NOAA 19: 137,1000 Mhz

Die Antenne ist für eine Frequenz von 137,5 MHz konstruiert. Ein Pol hat eine Länge von 53,4 cm. Um ein Verbiegen der Pole zu verhindern empfiehlt es sich anstelle von Kupferdraht Aluminiumstäbe zu verwenden.

Die einzelnen Pole sind in einem Winkel von 120° auszurichten. Siehe dazu auch folgende Skizze:

3D Modell für Antennengehäuse

Ich habe ein 3D Modell erstellt, um das Ausrichten der Pole zu erleichtern und eine vernünftige Befestigung zu gewährleisten. Es ist eine Aussparung für eine BNC-Flanschbuchse zum Kabelanschluss vorhanden. Die Aluminiumpole werden mit Seilklemmen für Drahtseile befestigt.

NOAA Antenne Case
NOAA Antenne Deckel

Das Modell kann hier heruntergeladen werden:

Hier ein Bild vom fertig zusammengebauten Gehäuse:

This work by Dustin Brunner is licensed under CC BY 4.0

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von Dustin Brunner ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.
Kategorien: Funk

1 Kommentar

Jens · 5. Januar 2022 um 7:14

Gute Idee die Stäbe mit Drahtseilklemmen zu befestigen. Danke für den Tipp

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert