Docker im Proxmox LXC Container betreiben

Veröffentlicht von brun am

Mit ein paar einfachen Einstellungen ist es möglich, Docker innerhalb eines Proxmox Containers zu betreiben.

Videoanleitung/Quelle: Docker Container unter Proxmox betreiben – Home Server selbst bauen TEIL 15

1. LXC Container erstellen

  • Template: Ubuntu 18.04 oder neuer
  • WICHTIG: Unpriviligierter Container
  • Root Disk größe: Abhängig davon, wie viele Docker Container betrieben werden sollen. Empfehlung mindestens 15GB
  • RAM: Empfehlung mindestens 1 GB
  • CPU: Empfehlung alle vorhandenen Kerne
  • Statische IP Addresse vergeben
  • Nach dem Erstellen in den Optionen folgende Features aktivieren: „keyctl“, „nesting“

2. Docker installieren

Container starten und in Proxmox Konsole des Containers öffnen, als root mit dem beim Einrichten vergebenen Passowort anmelden.

apt-get update
apt-get upgrade

apt-get install docker.io
systemctl enable docker
systemctl start docker

3. Docker-compose installieren

apt-get install curl
curl -L "https://github.com/docker/compose/releases/download/1.28.5/docker-compose-$(uname -s)-$(uname -m)" -o /usr/local/bin/docker-compose

chmod +x /usr/local/bin/docker-compose

4. Portainer installieren

docker volume create portainer_data

docker run -d -p 8000:8000 -p 9000:9000 --name=portainer --restart=always -v /var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock -v portainer_data:/data portainer/portainer-ce

Fertig!

Fertige Container-Templates benutzen

Ich habe eine Github-Repository erstellt, die diverse docker-compose.yml Dateien beinhaltet. Mit diesen können viele nützliche Homeserver Anwendungen schnell und einfach aufgesetzt werden.

Die Benutzung der Templates ist in der readme.md beschrieben. Für einige der Templates wird es separate Blogeinträge geben.

Link zu den Templates

Kategorien: IT

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.